Posts Tagged ‘Texts in English’

Der aufkommende Pandemie Faschismus. Splitter der Dissonanz (dt/english)

Montag, März 30th, 2020

Quelle: non.copyriot.com

By Sebastian Lotzer

Liewer düd aß Slaawe”

Pandemie Magie

In jedem Berliner Park eine Wanne. Die Besatzungen beäugen misstraulisch jede Aktivität Derjenigen, die sich in die Frühlingssonne gewagt haben. Drei Fußball spielende Kinder sind ein Grund einzuschreiten. Wir haben schon vor Jahren gelernt, ab Drei ist man eine terroristische Vereinigung. Nun also auch die Kinder. Völlig willkürliche Größenordnungen werden verkündet und durchgesetzt. Wir erinnern uns, noch vor ein paar Wochen versammelten sich Zehntausende in den Fußballstadien, da waren schon Tausende in China an dem Virus gestorben, der jetzt als Begründung für jegliche Absurdität des Pandemie Ausnahmezustandes herhalten muss. Drei Kinder sind eine Gefahr, fünfzig Menschen in einen S Bahn Waggon auf dem Weg zu gesellschaftlich unsinniger Arbeit sind kein Problem.

(mehr …)

Antifénix – Solidarity Poster

Mittwoch, Juli 29th, 2015

(gefunden auf: antifenix.noblogs.org)

A3 POSTER ANTIFENIX

PRINT, WHEAT-PASTE!

Letter from anarchist prisoner, Emma Sheppard

Dienstag, März 3rd, 2015

(gefunden auf: bristolabc.wordpress.com)

Letter from anarchist prisoner Emma Sheppard in response to her sentencing

Saturday 28th February 2015

I just watched myself on TV, which I hope is an experience I never repeat. It cheered everyone up on the wing though! I thought I’d write to try and process some of the stuff that’s been happening. But I’m not feeling at my most eloquent (plus I’m obviously limited by my surveillance) so I thought I’d use some of the quotes that have inspired me since being in prison.

Dolly Parton said, “If you want a rainbow, you’ve got to put up with a little rain.” I feel really lucky to have so many folks in my life to weather the storm with and I am happy to have less rain that I thought I would. It saddens me that this may be due to my portrayal as a ‘good girl gone bad’. Why can’t empathy and anger co-exist? To me they are all part of solidarity. I am not special. I just do what feels right for me. I think its because of my gender (and maybe my class) that these distinctions are made.

(mehr …)